Onguma Privat landebahn

Afrika wirkt noch einmal ganz anders, wenn man es aus der Vogelperspektive erlebt. Es gibt nichts Eindrucksvolleres, als Ihre Afrika-Safari mit der Landung auf einer Piste mitten im Busch zu beginnen. Auf Onguma bieten wir den Gästen diese Möglichkeit mit unserer privaten Landebahn!

Onguma hat inzwischen auch einen überdachten Flugzeug-Hangar gebaut, der mit 30m x 15 m freier Fläche das Parken für Flugzeuge bis zur Caravan-Größe erlaubt.

Die überdachte Parkfläche und die Rollbahn dorthin sind befestigt und ermöglichen so einen einfachen und sicheren Transfer von der Landebahn zum Parkplatz.

5m x 5m große befestigte Plattformen stehen an beiden Enden der Startbahn zur Verfügung und ermöglichen den Probelauf der Motoren vor dem Start ohne Gefährdung der Propeller.

Am Flugfeld bevorraten wir AVGAS (1.000 Liter) und JET A1 (400 Liter) in 210-Literfässern. Sie werden per Handpumpe gefiltert und getankt und ein Trolley steht zum Transport der Fässer bereit.

Details zur Lande-/Startbahn:

Breitengrad: S 18°43.541’

Höhengrad: E 17° 05.321’

Höhe: 1.085m üNN

Breite: 20m

Länge: 1.280m

Wendefläche: im Westen und Osten der Rollbahn

Oberfläche: auf ganzer Länge mit Zementkalk befestigt

Ausrichtung: Ost – West (99/279 Grad)

Windsack: Größe: Mittel,

Farbe: Orange, auf der Südseite der Rollbahn, westlich vom Hangar

Hangar: 15 x 30m – geeignet für Cessna Caravan, befestigter Boden

Aufwärmplattformen: 5 x 5 Meter, befestigt an den Enden der Rollbahn.

Treibstoff: Jet A1 und AVGAS. Bitte Bestätigung vor der Ankunft einholen.

Funk: 124,8 Mhz

 

Achtung:

  • Die Gegebenheiten vor Ort umfassen asphaltierte Plattformen von 5 x 5 m an beiden Enden der Rollbahn sowie eine 7 m breite und befestigte Zufahrt zum Hangar.

  • Die Fahrt im offenen Geländewagen vom Flugfeld zu den einzelnen Onguma-Unterkünften dauert etwa 20 Minuten.
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass mit der Buchungsbestätigung die richtige erwartete Ankunftszeit unserer Reservierungsabteilung mitgeteilt wird und versichern Sie, dass die Gäste auf dem Onguma-Flugfeld landen werden.
  • Stellen Sie sicher, dass mit der Buchung das korrekte Flugfeld angegeben wird.
  • Bitte melden Sie rechtzeitig vor der Ankunft den Treibstoffbedarf an.

Gefahren:

  • Vorsicht bei Feuchtigkeit: Die Landebahn besteht aus Zementkalk und kann während oder kurz nach Regenfällen glatt sein.
  • Stromleitungen: 600 Meter östlich der ostseitigen Grenze.
  • Unbefestigte Versorgungszufahrt: 70 Meter im Süden parallel zur Rollbahn. Auf keinen Fall hierauf landen.
  • Wildtiere: Das Flugfeld ist nicht abgezäunt und es ist erhöhte Vorsicht geboten, um Zusammenstöße mit Wild auf oder neben der Rollbahn zu vermeiden

Annäherungsansicht : heading 279°

Onguma Private Airfield

** Bitte beachten Sie, dass Drohnenflüge auf Onguma verboten sind **

Menü schließen